Sonntag, Mai 19, 2024
StartArts & CulturePeters Hörtipp: Nilipek.

Peters Hörtipp: Nilipek.

Singer/Songwriterin zwischen Folk, Rock und Pop

Nilipek. ist eine Singer-, Songwriterin aus der Türkei. Sie behandelt in ihrer Musik komplexe emotionale Themen, die sie mit ihrer sanften Stimme und mit türkischer Lyrik darbietet. Ihr musikalischer Stil ist minimalistisch, gelassen, mit bewegenden Arrangements.

Bericht vom Konzert in München und Portrait
Endlich. Nach vier CDs und etlichen Singles hat Nilipek. letzte Woche wieder in München vorbeigeschaut und im ImportExport ein Konzert gegeben. Vor ziemlich genau einem Jahr spielte sie in der Münchner Ankerhaide. Ich war damals dabei und voll begeistert.
Diesmal im ImportExport -der Location wo es ein hervorragendes Musikprogramm gibt- mit DJs vor und nach dem Konzert. Und dazwischen wollten die Besucher*innen sehen, was sich in der Alternative-Folk-Szene der Türkei tut.

Import Export (Foto: Fotostudiofly, Eliz Alikoç)

Ich war wieder sehr gespannt, wie sie in der kleinen Besetzung zu zweit ihre Songs umsetzt. Kurz gesagt: Nilipek. (Gesang, Gitarre, Ukulele) gab zusammen mit ihrem Partner Berkay Küçükbaşlar am E-Schlagzeug und Electronics erneut eine Vorstellung, die für mich zu einem Höhepunkt der Konzertsaison 2023 wurde. Auch in der kleinen Besetzung gelang ihr der Spagat zwischen Folk, Rock und Pop hervorragend.

Nilipek.s Präsenz ist immer sehr stark. Das Publikum war von Anfang an davon mitgerissen. Es gab viel zum Mitsingen, viel fürs Herz, ganz neues und älteres.

In der Türkei ist sie ja äußerst populär. Sie spielt auf eigenen CDs mit einer großen Gruppe. Immer wieder auch mit anderen Musikern als Gast.
Einer ihrer großen Hits in ihrer Heimat ist „Bildiğim Gibi“, laut Streamingdiensten eine Dance-nummer, die sie mit Deeperise einspielte. Als sie das Lied letztes Jahr ansagte, meint sie, sie müsste es wegen der kleinen Livebesetzung „de-Hit-en“. Was ihr auch heuer wunderbar gelang, vom Dance zum Folk, das kann sie perfekt. Beide Versionen sind genial.

Nilipek. und Berkay Küçükbaşlar (Foto: Fotostudiofly, Eliz Alikoç)

Im Import Export fand ich den Spagat zwischen Rock und Folk noch besser bei „Bir Gün Beni Arzularsan Gel“ gelungen, in der Studioversion hat sie selber E-Gitarre gespielt. Live merkte man, wie gut die beiden Musiker*innen auf der Bühne harmonieren. Die Stimmung, der Mood, die „Hava“ des Liedes gelang auch zu zweit perfekt.

Ein weiterer wirklich unvergleichbar großer Hit ist ihr radikales Cover des türkischen Schlagers „Gözleri Aşka Gülen“ von Nesrin Sipahi bzw. Gündoğdu Duran, das in der Türkei schon zum Klassiker geworden ist. Mittlerweile hat Nilipek.s Version schon über 23 Millionen Aufrufe bei Youtube. In der Studioversion singt sie es fast nur mit Klavierbegleitung. Live spielt sie es auch minimalistisch mit Akustik-Gitarre und ihrem Partner. „Gözleri Aşka Gülen“ machte mir beim Hören schon immer Gänsehaut. 2022 auf dem Konzert in der Ankerhaide ging es über in den alten Klassiker der Doors „Riders on the Storm“. Leider fehlte dieser Teil diesmal.

Eksotik Meksotik feat. Nilipek. im Import Export (Foto: Fotostudiofly, Eliz Alikoç)

Nach dem poppigen Stück „Vazgeçtim“, alle haben super mitgesungen, war leider Schluss. Ovationen des Publikums. Wieder ein traumhaftes Konzert.
Nilipek. wohnt mittlerweile in Berlin. Ich habe deshalb große Hoffnung, dass sie bald wieder nach München kommt. Sie will auch mal ein deutsches Lied produzieren, hat sie versprochen.

Zu ihren CDs und Singles, in halbwegs chronologischer Reihenfolge:

Ihre Alben sind eher ruhig, aber immer wieder wird es richtig rockig und fetzig. Anfangs war sie übrigens bei Lin-Records, dem Label von Ediz Hafizoglu, dem früheren Schlagzeuger von Kolektif Istanbul. Später hat sie alles selbst verlegt.

Alle CDs gefallen mir wirklich gut. Ich gebe pro CD eine Hörempfehlung, aber eine ist viel zu wenig…

2015 Album „Sabah“, Anspieltipp: Sabah

2017 Album „Döngü“, Anspieltipp: Koşuyolu

2018 Live-Album „Havanın suyun muhabbeti” (Canlı, SanatMahal Bursa, 30/03/2018), Anspieltipp: Yeşil Çimler

2018 Single „Gözleri Aşka Gülen”

2018 Single „Beraber”

2019 Single „OK“, Liveversion

2020 Album „Mektuplar“, Anspieltipp: Gökyüzü Mavi (Liveversion)

2020 Single „Bildiğim Gibi“ mit Deeperise

2020 „Papatya“ für die CD Ezginin Günlüğü 40 Yıllık Şarkılar

2021 Single „Bir Gün Beni Arzularsan Gel“

2022 Single mit Oscar Anton – „Castles“

2022 Single „Vazgeçtim“ mit Taner Yücel

2023 Single „Geçmiyor Zaman“

Und ganz aktuell hat Nilipek. eine neue Single zum 100. Geburtstag des Poeten Özdemir Asaf herausgebracht. Übrigens erstmals in Deutschland produziert:

Peter Friemelt

BENZER HABERLER

Son eklenenler