Führung zu den Deckenbildern des Stadtmuseums

203

Im Fembo-Haus lohnt auch der Blick nach oben: Die Familienführung „Köpfe recken und Hälse strecken“ zeigt Kindern ab 7 Jahren auf spielerische Art und Weise die unterschiedlichen Decken in den Ausstellungsräumen des Stadtmuseums. Sie beginnt an den Sonntagen 3. Februar, 17. März, 20. Oktober, 24. November und 29. Dezember 2019 jeweils um 14.30 Uhr im Stadtmuseum im Fembo-Haus, Burgstraße 15.

Die bemalten, manchmal auch mit Holz verkleideten Decken erzählen von den vielen Geschichten des Hauses. Besonders genau nimmt der Rundgang die prächtigen Stuckdecken unter die Lupe, auf denen es ebenfalls allerlei zu entdecken gibt. Im Anschluss kann jedes Kind ein kleines Stuckelement nach Lust und Laune bunt verzieren und mit nach Hause nehmen.

Die Führung des Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrums der Museen in Nürnberg kostet 3 Euro zusätzlich zum regulären Museumseintritt von 6 Euro, ermäßigt 1,50 Euro. Kinder bis 16 Jahre zahlen keinen Aufschlag. Es können maximal 25 Personen teilnehmen, eine Voranmeldung ist nicht möglich.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.