Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Leser: Seda

Seda ist Musikerin und will mit ihren Songs Menschen berühren und das Sprachrohr für viele Gefühle sein. Ihr Album heißt „Spilled Thoughts“.

Wie würdest Du dich beschreiben?
Ich bin, denke ich- meistens sehr entspannt und locker. Weltoffen und immer für Neues zu begeistern. Visuell: tomboyish

Was ist für dich wichtig?
Familie und Freunde. Ansonsten Authentizität und dass man „Neues“ offen entgegentritt und sich seine eigene Meinung bildet, unabhängig von gesellschaftlichen oder erziehungsbedingten Vorgaben.

Was sind deine Zukunftspläne?
Ich trete jetzt seit knapp einem Jahr als Musikerin auf und veröffentlichte meine eigene Musik.

Mein größtes Ziel ist es mit meiner Musik erfolgreich zu sein und sie weiter zu verbreiten. Ich hoffe, ich kann mit meiner Musik andere berühren. Jeder kennt das Gefühl, dass ein Lied plötzlich die Dinge sagt, die man selbst nicht formulieren kann. Das will ich. Dieses Gefühl vermitteln von: jemand versteht mich.

Was denkst du über PiYASA Magazin?
Vielfalt ist vor allem in der Presse von großer Bedeutung um eine generelle Monopolisierung zu vermeiden. PiYASA Magazin meistert diese Aufgabe individueller Vielfalt sehr gut und bleibt immer interessant für Ihre Leser. Es ist für jeden was dabei.

Steckbrief:
Name: Seda
Sternzeichen: –
Woher kommst du: München
Lieblingsessen: Mit Lahmacun, Nudeln, Pizza, Curry oder Salat kann man nichts falsch machen
Lieblingsmusik: Shawn Mendes, Amy Winehouse, Pink Floyd, Queen, Ed Sheeran, Camila Cabello, die Liste ist endlos.
Lieblingslocation: Café Königin
Lieblingsdesigner: Ich kaufe tatsächlich meistens meine Kleidung in der Türkei in kleinen Läden ein
Was hast du zuletzt eingekauft: Zutaten für indisches Curry
Vorbild: –
Socialmedia: callmeseda

Fotos: Copyright-Jakob-Stumpf

Copy link