Wahl des Migrationsbeirates am 22. Januar 2017

11

Diese Wahl ist nicht egal! Wer Vielfalt wählt, dessen Stimme zählt! Stadtpolitik gestalten, Pluralismus erhalten!

 

Sie können bei der Wahl des Migrationsbeirats wählen, wenn Sie

• eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzen

oder

• die doppelte Staatsangehörigkeit innehaben

oder

• nicht vor dem 22.01.2005 eingebürgert wurden

und wenn Sie

• am Wahltag 22.01.2017 seit mindestens einem halben Jahr in München ihren Lebensmittelpunkt haben (Stichtag: 22.07.2016)

• 18 Jahre oder älter sind

Was ist der Migrationsbeirat?

• Ein politisches Gremium und die Interessenvertretung der Münchnerinnen und Münchner mit Migrationshintergrund

• Der Beirat wird für die Dauer von 6 Jahren gewählt und besteht aus 40 direkt gewählten, ehrenamtlichen Mitgliedern mit Stimmrecht und 11 beratenden Mitgliedern

• Der Migrationsbeirat verfügt über einen jährlichen Zuschuss-Etat von rund 160.000 Euro für integrative Projekte

• Der Beirat stellt Anträge und gibt Empfehlungen an Stadtrat und Stadtverwaltung

Denken Sie daran:

• Die Briefwahlmöglichkeit nutzen – www.wahlamt-muenchen.de – ab 18.12.2016 können online die Briefwahlunterlagen beantragt werden

• Fristende für den Antrag auf Einreichung ins Wählerverzeichnis für Eingebürgerte und Doppelstaatler: 06.01.2017

Viele Sprachen, eine Stimme:
Der Migrationsbeirat der Landeshauptstadt München!

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.