Deutsch-Türkische Frauenclub

172

Der Deutsch-Türkische Frauenclub (DTFC e.V.) versteht sich als eine kulturübergreifende und pluralistische zivilgesellschaftliche Organisation, die sich für die verschiedensten Belange gemeinsam mit ihren Mitgliedern aktiv einsetzt. In seiner Ausrichtung und seinem Bestehen ist der Deutsch-Türkische Frauenclub in ganz Deutschland in dieser Form einmalig. Sah die Gründerin und Initiatorin Gülseren Suzan Menzel im Jahr 1991 den Bedarf in der fachlich fundierten Information deutsch-türkischer und Türkeistämmiger Frauen, so veränderten sich die Themenspektren seit dem mittlerweile über 20-jährigen Bestehen.

Im Vordergrund steht globales Handeln im transnationalen Raum. Insbesondere in den Anfangsjahren galt der Brückenschlag, den der Deutsch-Türkische Frauenclub zwischen den beiden Heimaten Deutschland und der Türkei schuf, als Auftakt einer langjährigen erfolgreichen Geschichte. Durch den unermüdlichen Einsatz der Vorsitzenden und der Mitglieder sowie des Freundeskreises des Clubs, konnte notbedürftigen und kranken Menschen geholfen werden.

Einer der wichtigsten Anliegen des transnationalen Clubs ist die Bildung. Ehrgeizigen Mädchen und jungen Frau soll so der Weg zu einer eigenständigen Ausbildung verholfen werden. Neben der schulischen Ausbildung besitzt auch das Studium hierbei eine Schlüsselrolle. Zugleich werden die jungen Frauen somit in ein bereits bestehendes Netzwerk eingebunden, in denen sie selbst zu einem späteren Zeitpunkt als Mentorinnen auftreten können. “Uns ist es wichtig, ein stetig wachsendes Netzwerk und Bewusstsein für die Belange unserer Interessentinnen und Interessenten zu schaffen. Nur so können wir positive Rollenmodelle sichtbar machen, die sich als aktiv partizipierender Teil der gesamten Gesellschaft verstehen.”, erklärt der Vorstand.

Bildung wird hier weit verstanden: So kommt auch die Kunst und die künstlerische Tätigkeit nicht zu kurz. Die Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern aus den Bereichen Literatur, Musik, Tanz, Film und Theater sind fester Bestandteil der Kooperationen des Deutsch-Türkischen Frauenclubs in der nordbayerischen Metropole Nürnberg. Neben Lesungen, Konzerten und Vernissagen veranstaltet der Club regelmä˚ige Zusammenkünfte zu größeren Anlässen.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.